Carcass in Osnabrück

Am 9. November ist es endlich mal wieder soweit, Metal live erleben. Auf Einladung eines guten Freundes geht es Richtung Osnabrück. Ursprünglich hieß es „Amon Amarth spielen im Hyde Park, bist Du dabei?“ – Na klar. Dann erfahre ich mal so nebenbei, dass Carcass als Vorband spielen. Wie geil ist das denn bitte schön!!!? Das ich diese Metal-Legende überhaupt mal live sehen darf, sensationell. Zu Gast bin ich bei Guido, einem durch-und-durch Metal-Fan.

 

Das letzte Konzert in Osnabrück (natürlich auch mit Guido), ich musste eben mal auf meine riesige Karten-Pinnwand mit 4 Tickets schauen, ist tatsächlich schon fünf (!) Jahre her. OBITUARY mit HOLY MOSES und AVATAR im Vorprogramm, sehr geiler Abend. Zumal wir damals auch noch Sängerin Sabina Classen und Trommler Atomic Steif von HOLY MOSES sowie Bassist Frank Watkins und Gitarrist Ralph Santolla von OBITUARY persönlich kennengelernt hatten (ja, ich bin ein Metal-Groupie). Sänger John Tardy war leider nicht dabei, was uns veranlasst hatte, mal hinter den Hyde Park (also hinter die Kulissen) zu schauen, um irgendwie noch ein Autogramm zu ergattern. Tatsächlich erwischten wir einen Blick auf einen zähneputzenden John Tardy durchs Wohnwagenfenster. Mein Blitzlicht war dann wahrscheinlich ursächlich für die Bekanntschaft mit der sehr flotten Security, die aber sehr freundlich war. Das Foto war mehr als unscharf, eignete sich trotzdem hervorragend als Cover für die herumgereichte Foto-CD mit dem Titel „Cause of Teethbrush“ als Anlegung an das legendäre OBITUARY Album Cause of Death.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.