Volles Brett – mit nur einer Saite

Zuerst dachte ich „Fake“ oder „Karaoke“ mit Besenstil – aber richtig cool, was der junge Mann hier abliefert, jedenfalls f├╝r mich Instrumentenlaien ­čśë

„After the Burial“ ist ├╝brigens eine 2004 gegr├╝ndete sogenannte Technical-Death-Metal-Band aus Minnesota, USA (siehe Wikipedia):

Die beiden E-Gitarristen Justin Lowe und Trent Hafdahl spielen auf untypischen achtsaitigen Gitarren, die der Musik von After the Burial einen tiefen dunklen Ton geben und sie von anderen Bands abgrenzt. Au├čerdem spielt die Band eine sehr melodische und technische Variante des Death Metal, den Technical Death Metal. Wegen ihrer musikalischen Rhythmik, die in dieser Variante eine gro├če Rolle spielt, wird sie oftmals mit der Band Meshuggah verglichen.

Direkt zum Video auf youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.